Ratte

Ratte

Mäuse

Mäuse

Ratten

Es gibt in Deutschland zwei Arten von Ratten, die Haus und Hof bedrohen. Zum einen die Haus- und zum anderen die weiter verbreitete Wanderratte. Wenn es um die Bekämpfung geht, haben wir es normalerweise mit der Wanderratte zu tun.

Ratten gelten im Volksmund als schlaue Tiere. Viele Mythen und Geschichten schlingen sich um das Tier. Eigentlich sind sie nur vorsichtige Tiere und wenn sie sich sicher fühlen, wirkt es als wären sie dreist und hätten keine Scheu. Ratten sind Fluchttiere und in der Nahrungskette nicht weit oben angesiedelt. Um sie erfolgreich zu bekämpfen, muss man sich in sie hineinversetzen und wissen wie sie sich verhalten.

Ein Rattenbefall kann verschiedene Ursachen haben. Die langfristig erfolgreiche Bekämpfung beruht darauf, den Grund für den Befall zu ermitteln. Auch die richtige Präparatewahl ist bei diesen Nahrungsspezialisten nicht unwichtig.

 

 

Mäuse

Wir unterscheiden Mäuse in mehrere Arten. Als Schädling bekämpfen wir meist die Hausmaus und die Wühlmaus.

Hausmaus

Die Hausmaus lebt vorwiegend dort, wo Menschen ihre Gebäude errichtet haben und sie sich einnisten kann. Hat sich das Tier erst einmal eingenistet wird die Population sehr schnell ansteigen. Die Hausmaus ist nicht allzulange trächtig und ihre Junge sind nach nur ein paar Wochen schon geschlechtsreif. Nicht nur durch die unkontrollierte Ausscheidung ihrer Hinterlassenschaften wird die Hausmaus besonders als Hygieneschädling bedrohlich, sondern auch durch ihren ständigen Nagetrieb entstehen Schäden an z.B. Kabeln oder anderen Gegenständen im Gebäude.

Wühlmaus

Wühlmäuse, wie die Feld- oder die Schermaus, gehören zu der Familie der Wühler und können schwere Schäden an Nutzpflanzen verursachen. Wurzelgemüse, Obstbäume oder Stauden gehören zu ihren Nahrungsquellen. Besonders in der Landwirtschaft sind Wühlmäuse eine ständige Gefahr für die Erzeugnisse. Aber auch wenn sie ihren Weg in die Kleingärten finden, können sie sehr lästig werden.

Kammerjäger für Ratten, Tauben und Insekten – umfassende Leistungen vom Fachmann

Wenn Sie akute Probleme mit Ratten haben, dann sollten Sie einen professionellen Kammerjäger einschalten, um diesem Problem zu begegnen. Diese Tiere können unter Umständen Krankheiten übertragen und sollten daher so schnell wie möglich aus Ihrem Leben verbannt werden. Ob es sich um eine private Räumlichkeit, ein Industriegelände oder um ein gewerblich genutztes Objekt handelt, spielt hierbei keine Rolle. Ein professioneller Kammerjäger kann Ratten überall eliminieren. Hierbei gehen wir so vor, dass die Umwelt möglichst keinen Schaden nimmt und das Problem mit den Schädlingen schnell und diskret aus der Welt geschafft wird. Das ist besonders dann wichtig, wenn sich die Tiere in der Nähe von Restaurants oder Ladenlokalen aufhalten. Potenziellen Kunden könnten durch ein allzu offensives Vorgehen oder das Auftauchen der Tiere abgeschreckt werden. Hier ist schnelles Handeln vom Kammerjäger gegen Ratten gefragt!

Laien haben keine Chance

Treten diese Nagetiere in einer großen Menge und über einen längeren Zeitraum auf, so haben Laien kaum eine Chance, diesen Schädlingen alleine gegenüberzutreten. Verlassen Sie sich gerne auf einen Kammerjäger für Ratten. Unsere Mitarbeiter wissen genau, wie Sie vorgehen müssen, um Ihnen den Alltag maßgeblich zu erleichtern. Wir haben bereits vielen privaten und gewerblichen Kunden dabei geholfen, diesen unangenehmen Zeitgenossen auf die Spur zu kommen und die Tiere für immer loszuwerden. Nicht ohne Grund gilt die Tierart als besonders furchteinflößend. Ratten können unter Umständen aggressiv auf den Menschen und andere Säugetiere reagieren. Vor allem dann, wenn Sie Kinder haben, stellen Ratten in einigen Fällen eine Bedrohung dar. Der Kot kann zudem zu einer starken Verunreinigung führen, welche Immobilien abwertet und alles andere als attraktiv auf mögliche Mieter, Kunden oder Kaufinteressenten wirkt.

Wir helfen sofort gegen Schadnager

Diese unangenehmen Zeitgenossen sind ebenso unser Metier wie Mäuse. Beiderlei Tierarten können dafür sorgen, dass Gebäude und Menschen zu Schaden kommen. In Deutschland gibt es offizielle sogar zwei verschiedene Arten, welche unter anderem private Haushalte aufsuchen. In der Regel haben wir als professioneller Schädlingsbekämpfer mit den sogenannten Wanderratten zu tun. Diese gelten als besonders findig, wenn es darum geht, ein langfristiges Versteck in direkter Nähe zu den Menschen zu finden - ganz zum Leid von unseren Kunden. Das Problem mit diesen Tieren liegt auf der Hand: Haben sie es sich erst einmal gemütlich gemacht, so vermehren sie sich in Windeseile und die Plage ist vorprogrammiert. Sollte es Indizien für die schnelle Vermehrung geben, so zögern Sie nicht, sondern melden Sie sich am besten zeitnah bei uns. Als Kammerjäger stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung und beraten Sie auch gerne schon vorab.

Diese Schäden können entstehen

Als Kammerjäger gegen Ratten gehen wir jederzeit so vor, dass die Plage möglichst schnell vorübergeht. Da die Jungen dieser unerwünschten Tiere bereits nach einigen Wochen geschlechtsreif werden, vermehren sich die Tiere immer weiter und die Anzahl potenziert sich innerhalb kürzester Zeit. Um das zu verhindern, sollten Betroffenen möglichst schnell Hilfe von einem professionellen Kammerjäger in Anspruch nehmen. Doch die unerwünschten Nager sind nicht nur unappetitlich und gelten als teilweise aggressiv. Vor allem der Schaden an Gebäuden kann beträchtlich sein, wenn zu lange mit einer adäquaten Gegenmaßnahme gewartet wird. Da die kleinen grauen Nager Fluchttiere sind, ist es alles andere als einfach, sie schnell aufzufinden und für immer vom eigenen Grundstück zu verbannen. Verlassen Sie sich hierbei gerne auf uns, denn wir finden schnell die Ursachen heraus und schaffen die Symptome aus der Welt. Auf diese Weise werden Sie die Tiere nicht nur sehr schnell, sondern vor allem langfristig los.